Wikileaks: Julian Assange plant eigene TV-Serie

VonAnnika Demgen, Datum24.01.2012 10:48 Uhr

Wikileaks-Gründer Julian Assange plant die Ausstrahlung einer eigenen TV-Serie. In dieser will er Gespräche mit Personen des politischen Spektrums führen. Damit sind nicht nur Politiker, sondern genauso auch Aktivisten und Visionäre gemeint. Im Frühjahr soll das neue Format ausstrahlfertig sein.

Julian Assange will in seiner TV-Serie über die Zukunft der Welt reden. (Bild: Screenshot Sweden vs Assange, via Vimeo)

Julian Assange bereitet sich derzeit auf seine Anhörung vor dem britischen Supreme Court vor, um gegen seine Auslieferung nach Schweden zu protestieren. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Zuletzt hatte der Londoner High Court Assanges Berufung abgelehnt.

Assanges TV-Serie

Trotz der Vorbereitungen auf die nächste Runde, in dem bereits lang andauernden Gerichtsprozess, scheint Assange genug Zeit zu haben auch andere Pläne anzugehen. So ließ der Whistleblower gestern auf dem Wikileaks-Portal mitteilen, dass er vorhabe eine eigene TV-Serie zu starten. Viele Informationen sind in der aktuellen Meldung noch nicht zu finden, aber das Format der Fernsehproduktion wird wohl einem Polittalk ähneln.

Assange will Visionäre und Vordenker des politischen Spektrums einladen, um mit ihnen über die Zukunft der Welt zur reden: “Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, um mit meinen Gästen über ihre Philosophie und Visionen genauso wie ihre Kämpfe intensiv zu diskutieren,” so Assange auf Wikileaks. Die politischen Veränderungen im Mittleren Osten und die Unterwanderung der Rechtsstaatlichkeit im Westen würden zeigen, dass es notwendig sei die Welt neu zu entwerfen.

Halbstündiges Format

Julian Assange will diesen Prozess mit seiner TV-Serie katalysieren. Die Ausstrahlung der Show ist ab Mitte März geplant. Im Zyklus von zehn Wochen soll es dann eine neue halbstündige Folge geben. Die Ausstrahlung wird Wikileaks zufolge 600 Millionen Menschen über Kabel und Satellit erreichen. Weitere Regionen sollen folgen.

http://www.netzwelt.de/news/90441-wikileaks-julian-assange-plant-eigene-tv-serie.html

 

Be Sociable, Share!